Veranstaltung: "Beuya KuKuKos" Kunst- und Kulturkonserve
Projekt

"Beuya KuKuKos" Kunst- und Kulturkonserve

Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in

Zum 100- jährigen Jubiläum des Künstlers Beuys wurde eine besondere Kunst – und Kulturkonserve entwickelt, bei der das Motto der Aktion und des Künstlers „Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in“ im Vordergrund steht.

Hierbei geht es darum, ein interaktives Projekt entstehen zu lassen und ein Zeichen dafür zu setzen, dass trotz Corona Kunst– und Kultur einen Platz findet!

Die Kunst&Kulturkonserven-Automaten voller interaktiver Kunst&Kultur. Ein Projekt in Kooperation mit dem Machwerk e.V. und der Storybox München:

Die Kunst & Kulturkonserven-Automaten sind ehemalige Süßigkeiten-Automaten die nun mit interaktiven Dosen, Geschichten und Anregungen zum Austausch gefüllt werden. Es gibt viele verschiedene Dosen-Kategorien. Jetzt dann auch mit der *Beuys-Dose für ein schönes buntes MITEINANDER!

Eine Kunst&Kulturkonserve kann für einen Euro gezogen werden. Darin befindet sich ein kleiner Gegenstand, ein Hörbeitrag (QR-Code&Link) und eine Anregung zum Austausch mit anderen.

Die Automaten sind mit den verschiedensten Dosen und Inhalten gefüllt, die zur Interaktion anregen sollen – unter anderem die Beuys-Dose, mit dem Grundelement: Ein *Beuys-Stück (Eichenholz), auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband, welches für das abschließende Gemeinschaftswerk zu Einsatz kommt, bei dem alle Holzstücke zusammengeführt werden. Ganz unter dem Motto: „Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in!“

Galerie