Veranstaltung: <span lang="en">Big Data.</span> Elementar­teilchen der Fantasie
Ausstellung

Big Data. Elementar­teilchen der Fantasie

Ölmalerei von Arthur Schneid

Trotz neuer Kunstformen auf Basis von Algorithmen muss die künstlerische Auseinandersetzung mit der digitalen Welt weiterhin ästhetischen Gesetzen gehorchen, sofern sie noch Kunst sein will.

Arthur Schneid versucht Formen und Farben mit einem pastosen Auftrag von Ölfarben auf Leinwand und Pinsel und Malspachtel daher so zu komponieren, dass dadurch eine spannungsreiche Ausgewogenheit entsteht. Es sollen Wege geöffnet werden für eine sinnlich starke Wahrnehmung.

Als Ideenquelle dient die Hard- und Software der Computerwelt. Daraus entstehen zum Beispiel Landschaften aus Elektronikplatinen oder kriegsträchtige Szenarien auf Basis einer künstlichen Intelligenz. Die Begegnung einer untergehenden Gattung der bildenden Kunst, dem Tafelbild – vielleicht ein Gegengewicht zur Maschine als Künstler.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße , München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: <span lang="en">Big Data.</span> Elementar­teilchen der Fantasie