Veranstaltung: Der Geizige
Theater

Der Geizige

Münchner Sommertheater im Englischen Garten

Der Komödienklassiker aus dem Frankreich des 17.Jahrhundert in der Inszenierung von Ulrike Dissmann.

Der alte Harpagon ist ein reicher Mann. Aber er ist geizig, sehr geizig. In ständiger Sorge um sein Geld vergräbt er einen Teil seines Vermögens in einer Kassette im Garten. Seine beiden Kinder haben andere Sorgen. Sie würden gerne heiraten. Seine Tochter Elise liebt Valère, der, um ihr nahe zu sein, eine Stelle als Verwalter bei Harpagon angenommen hat, und ihr Bruder Cléante liebt die schöne Mariane.

Harpagon hat jedoch längst andere Pläne, wie er seine Kinder möglichst schnell und kostengünstig in den Hafen der Ehe bringen kann. Schließlich denkt er auf seine alten Tage ja selbst noch einmal ans Heiraten. Er hat sich verliebt, und zwar ebenfalls in Mariane. Die Heiratsvermittlerin Frosine soll sie ihm noch am selben Tag als Braut zuführen. Ein gemeinsames Abendessen wird trotz der unvermeidlichen damit verbundenen Ausgaben geplant. Nur weil der Diener La Flèche sich im rechten Augenblick als überaus findig erweist, entwirrt sich alles – und ist am Ende einfach nur eine grandiose Komödie.

Münchner Sommertheater

Das Münchner Sommertheater ist die freie Truppe junger Schauspieler und Musiker um Ulrike Dissmann und hat sich seit seiner Gründung 1990 der klassischen Komödie verschrieben. In den ersten Jahren war es noch ein Geheimtipp für ein paar hundert Kenner. Inzwischen ist es ein Highlight des Münchner Kultursommers, das alljährlich viele tausend Menschen anzieht. Der angestammte Spielort des Münchner Sommertheaters ist das Amphitheater im Englischen Garten. Dieser besondere Spielort erfordert eine besondere Art Theater zu spielen: Einfachste technische Möglichkeiten zwingen, sich auf das Wesentliche zu besinnen, und die Nähe zu den Schauspielern lässt das Publikum quasi zu Mitspielern werden.

In der Auseinandersetzung mit diesen Vorgaben hat Ulrike Dissmann einen klaren und bündigen Inszenierungsstil entwickelt, der an die jungen Schauspieler und Musiker hohe Ansprüche stellt. Es gelingt der Truppe Jahr für Jahr, diesem hohen Anspruch zu genügen und das Publikum mit Theater von bezaubernder Leichtigkeit und Musikalität zu begeistern.

Sommerspielzeit:
7./8./9. , 14./15./16. , 21./22./23. , 28./29./30. Juli
Beginn 21 Uhr
Amphitheater im Englischen Garten, bei Regen im Sommertheater der Mohr-Villa

Herbstspielzeit:
22./23./24. , 29./30. Sept / 1. Okt
Beginn 19.30 Uhr
Sommertheater der Mohr-Villa

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Theater

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Der Geizige