Veranstaltung: Horizonte
Ausstellung

Horizonte

Abstrakte Kunst von Hans-Peter Fischer

Das Thema der Ausstellung „Horizonte“ stellt die sichtbare Grenzlinie zwischen Himmel und Erde dar, welche immer Grenzüberschreitungen und Gesichtskreiserweiterung möglich macht, um seine Träume und Sehnsüchte verwirklichen und sein Leben verändern zu können!

Eine expressive Farblandschaft

Die Arbeiten von Hans-Peter Fischer wurden ausschließlich mit Acrylfarben, Pinsel, Rakel und Schwamm auf die Leinwände gebracht. Vorher gestaltete Skizzen und Farbproben verändern sich während der Entstehung eines Bildes stetig. Es entstehen expressive Landschaften mit starken Farbauftragungen, die eine Sogwirkung mit sich bringen und beim Betrachter schöne bis unheimliche Stimmungen, in die er sich hineindenken kann, erzeugen. Der Bildinhalt bleibt bei Fischers Gemälden immer im Vagen, er ist rätselhaft und mehrdeutig. Eine expressive Farblandschaft, auf der man vulkanartige Berge zu erkennen meint, kann sich im nächsten Moment verwandeln oder umkehren. Die Bilder sprechen für sich selbst und lassen sich nicht betiteln.

Informationen über den Künstler

Hans-Peter Fischer, in Kassel zum Grafiker ausgebildet, war lange Jahre als Werbeleiter und Plakatmaler im Münchner Kino „Mathäser-Filmpalast“ beschäftigt. In den 70er Jahren gestaltete er die großen Außenwerbungs-leinwände mit Filmmotiven der im Kino gezeigten Filme und entwarf später auch Plakate für internationale Filmproduktionen. Seit 1982 arbeitet er, als freier Maler, im eigenen Atelier „Kunstwerkstatt Zamdorf“, in dem er unter anderem auch Malkurse für Erwachsene anbietet.

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Hans-Peter Fischer,
T 0172 865 67 96,
www.fischers-galerie.com

Plakat zur Veranstaltung: Horizonte