Veranstaltung: Irritation-Inspiration
Ausstellung

Irritation-Inspiration

Künstler*Innen der Gruppe „WürmArt“

„Inspiration – Irritation“ nennen die Künstlerinnen der Gruppe „WürmArt“ ihre Ausstellung in der Mohr-Villa und verdeutlichen damit gleich, dass sie sich nicht festlegen lassen, wie sie Realität beobachten.

Die Gegenüberstellung ihrer Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Skulptur verweigert sich bewusst der Eindeutigkeit. Der Betrachter muss selbst aktiv werden und eigene Assoziationen ins Spiel bringen, um die Überlagerungen, Freilegungen, Ausschnitte, Durchbrüche und Verknüpfungen in den gezeigten Werken für sich zu entschlüsseln. Macht er sich auf die Suche, wird er belohnt mit Momenten der Unsicherheit, der Verwunderung, des Schmunzelns und ist im besten Fall inspiriert, etwas neu zu denken.

Martina Frick, Erika Kiechle-Klemt, Dorothee Melchior, Barbara Oberneder, Henny Schlüter und Sibylle Semlitsch sind Künstlerinnen aus dem Würmtal, die sich in ihrer ästhetischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Prozessen, der Natur oder persönlichen Gefühlswelten gegenseitig inspirieren.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

WürmArt,

Plakat zur Veranstaltung: Irritation-Inspiration