Veranstaltung: One Billion Rising 2018
Projekt

One Billion Rising 2018

Workshop für ein Ende der Gewalt an Mädchen und Frauen.

Dieser Workshop ist Teil des Rahmenprogramms von One Billion Rising München und in Kooperation mit frau-kunst-politik und Kulturzentrum Mohr-Villa e.V. Freimann.

In einem Impulsvortrag berichtet Dr. Corina Toledo über „One Billion Rising" und seine Geschichte. Ebenso werden Ursache und Wirkung von Gewalt gegen Mädchen und Frauen reflektiert, individuell wie kollektiv. Das Gehörte und Reflektierte wird anschließend in einer kurzen Malaktion verarbeitet.

Danach können die Anwesenden am Tanztraining zu dem Lied "Break the Chain" teilnehmen, um fit zu werden für den jährlichen Tanz-Flashmob am 14.02.2018 auf dem Marienplatz. Die Tanztrainerin ist Angelika Mayer von der Bode Schule (www.bode-schule.de).

  • 14.00 h Ankommen
  • 14.30 h Impulsvortrag mit Diskussion
  • 15.00 h Malaktion
  • 15.45 h Pause
  • 16.15 h Tanzprobe
  • 17.45 h Ende

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Kultur für Respekt #Projekt

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: One Billion Rising 2018