Veranstaltung: Pflaumengrün und Apfelblau
Ausstellung

Pflaumengrün und Apfelblau

mit der Münchner Künstlergruppe "ros.art.01"

In ihrer Ausstellung im September „Pflaumengrün und Apfelblau“ zeigen die Künstler_innen der Münchner Gruppe „ros.art.01“ Werke, in welchen die Farbe das tragende Element ist.

Erich Kästners Gedicht wird als Sprungbrett in die Ausstellung und die individuellen Bilder der Kunstschaffenden verstanden, ohne den Raum für Interpretationen einzuschränken.

Von der Farbe zur Bildordnung
Die Betrachter_innen werden in ein Spiel der unterschiedlichen Malprozesse und der daraus entstandenen Bildwelten gezogen. Man wird aufgefordert, sich in den Dialog zwischen Farbe, Zeichen, Raum und Erzählung der Bilder hinein-ziehen zu lassen. Die Malerei entwickelt sich aus der Farbe zur Form, aus den lasierenden oder pastosen Farbbahnen – bis sie zu einer über- zeugenden Bildordnung kommt.

Gezeigt werden mehrschichtige pastose Arbeiten, transparente Lasierungen auf groß- flächigen Leinwänden und kleinformatige Papierarbeiten, ein Querschnitt aus abstrakt und gegenständlich narrativen Arbeiten in Misch- technik, Acryl und Ölkreide - Werke von Gerd Bähr, Sabine Frey, Regina Fritsch, Hiddi Hipp, Konstantin Hoerschelmann, Elisabeth Knopper, Sabine Lendorf-Sandler, Claudia Rutter Tuchler, Monika Teuchert, Inga Tochtermann, Monika Werner und Imke Wolter.

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Sabine Lendorf-Sandler,
T 089 697 0594,

Plakat zur Veranstaltung: Pflaumengrün und Apfelblau