Veranstaltung: Russisch Duett
Theater

Russisch Duett

Ein Theaterabend mit zwei Dramoletten von Anton Tschechow

Gezeigt werden die beiden Dramolette „Über die Schädlichkeit des Tabaks“ und „Der Bär“.

Anton Tschechow widmete sich in diesen humorvollen Dramoletten den Irrungen und Wirrungen zwischenmenschlicher Gefühle. Als Meister in der Darstellung des menschlichen Scheiterns berührt und befeuert er immer wieder die eigenen Sehnsüchte.

Die Absicht eines Mannes über die Schädlichkeit von Tabak zu reden, mündet in einem Geständnis über das eigene Unglück, die Zahl 13 sowie Tränen und Hoffnungen in seinem Leben. Der unbedingte Wille einer Frau, ihr Leben bis in alle Ewigkeit in tiefer Trauer zu verbringen, wird von einem unliebsamen Besucher zunichte gemacht. Ein Streit scheint zu eskalieren und nimmt schließlich eine unerwartete Wendung. Denn was verbindet mehr, als eine handfeste Auseinandersetzung mit einem Bären?

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Theater

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Russisch Duett