Veranstaltung: Sonate für Violine & Klavier
Konzert

Sonate für Violine & Klavier

Giovanni Michele De Rossi und Yutaka Nishimura spielen Sonaten von Mozart, Beethoven und Brahms.

Wettbewerb und Kampf um die Vorherrschaft oder die Suche nach Dialog und Verschmelzung zwischen zwei völlig unterschiedlichen Instrumenten?

Die Geschichte der Sonate hat ihre Anfänge im 17. Jahrhundert. Die Entdeckung der Violine ermöglicht es Komponist!nnen im Rahmen eines Instrumentalstücks der Violine die dominierende Stellung einzuräumen und von einem Generalbass in Form von Tastaturinstrumenten wie einem Spinett oder Cembalo begleitet zu werden.
Mit der Geburt der ersten Klaviere im Laufe der 1700er Jahre wird dieser Trend umgekehrt und das Klavier übernimmt die Führung. Der Weg, der eröffnet wird, ist die Suche nach einem Gleichgewicht und Dialog zwischen Violine und Klavier, der erst in der späten Romantik erreicht wird.

Galerie

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Konzert

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Sonate für Violine & Klavier