Veranstaltung: Unterm Sprung
Theater

Unterm Sprung

Interkulturelle Theatercollage des Theaters Grenzenlos

Die Vergangenheit lastet schwer. Aus ihr in die Zukunft spielen sich junge Geflüchtete gemeinsam mit Münchner Schülerinnen, werfen ihre Schattenspiele voraus und hantieren mit Masken.

In Szenen zeigen die Jugendlichen ihren Weg ins Freie. Denn: „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“, wie schon Karl Valentin sagte, also ist „Begegnung“ die Losung.

Theater Grenzenlos ist eine Kooperation von Mohr-Villa Freimann, Global Understanding e.V. und Viktor Schenkel (Regie) – unterstützt durch das Sozialreferat und das Kulturreferat der LH München. Im Anschluss an die Aufführung wird es ein offenes Get-Together in der Mohr-Villa geben.

Galerie

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Theater #Wochen gegen Rassismus

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Viktor Schenkel,
T 089 3243264

Plakat zur Veranstaltung: Unterm Sprung