Veranstaltung: "Wenn Schatten schwinden..."
Ausstellung

"Wenn Schatten schwinden..."

Mit Lin Becker

Jedes Kunstprojekt ist eine Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit. Ist der Unterschied zwischen Zufall und Kunst nur eine Frage der Interpretation oder ein Festhalten von Erinnerungen ehe sie völlig verblassen?

„Der Kampf mit und gegen Realität und Vergangenheit geben meinen Arbeiten wichtige Impulse. Aber Berichte und Darstellungen von Verbrechen und Unmenschlichkeit finden ebenfalls große Präsenz in der Kunst“, so die seit 1999 freischaffende Künstlerin Lin Becker.

„Schwarz“ in unterschiedlichen Mischungen und Konzentrationen verwendet die Künstlerin immer wieder dominant in ihren Bildern sowie bei verschiedenen Kleinobjekten. Nicht allein im Kontrast zu Weiß, sondern auch im wiederholten Spiel mit variierenden Grautönen ergibt sich daraus eine extreme Vielfalt und Selbstständigkeit ihrer Werke. Zumeist entstehen hierbei abstrakte Bilder, die allerdings ungewöhnlich häufig gegenständliche Assoziationen hervorrufen - insbesondere durch wenige Farbeinlagen unterschiedlicher Größe, die wiederum eine größere Tiefe erzeugen.

Lin Becker hat das Zeichnen und Malen im Kunstinstitut in Marburg gelernt und bildete sich weiter in Österreich, Italien und Nordafrika.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße , München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

www.gerlinde-becker.de

Plakat zur Veranstaltung: "Wenn Schatten schwinden..."