VERBINDUNGEN --- CONNEXIONS
Ausstellung

VERBINDUNGEN --- CONNEXIONS

Zum 60-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft München – Bordeaux 2024

Gruppe Kunstraum- LOT / Organisation und Konzeption von Rosa Quint, Maria Vinuesa, Liz Walinski

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft München-Bordeaux 2024 plant die Gruppe Kunstraum LOT unter dem Titel VERBINDUNGEN --- CONNEXIONS einen interkulturellen Austausch mit bildenden Künstlerinnen aus Bordeaux. Um den Gedanken des Austausches, der Verbindungen zu unterstreichen, arbeiten die Künstlerinnen in DUOs zusammen- je eine französische und eine deutsche Künstlerin.

Die Gruppe Kunstraum LOT besteht aus sechs Münchner Künstlerinnen, die in unterschiedlichen künstlerischen Medien arbeiten. Sie organisiert gemeinsame Ausstellungen mit verschiedenen inhaltlichen und thematischen Schwerpunkten. Der Austausch mit den französichen Partnerinnen findet über Emails, Telefonate oder Plattformen der sozialen Medien statt, sie schicken sich Bildmaterial zu und arbeiten an einem gemeinsam entwickelten (Unter-)Thema zusammen. Das Partnerschaftliche, wie der europäische Gedanke des Miteinanders - bei allen Unterschieden- wird betont.

Die DUOs setzen sich zusammen aus Lore Galitz und Chantal Delcroix, Elke Reis und Jeanne Duchein, Maria Vinuesa und Claire Harel, Beit Opelt und Francoise Harf, Liz Walinski und Muriel Gauthier sowie Rosa Quint und Karin Potier.

Informationen

Datum: (Vernissage) bis 16.06.2024
Zeit: 18:00 Uhr

Ort: Rosemarie-Hesse-Saal
Barrierefreiheit:Mit Unterstützung
Schlagworte: #Ausstellung

Weitere Informationen

Finissage 16. Juni 2024, 14-17 Uhr

Mohr-Villa

Ort: Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon: 089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Kontakt: rq@rosaquint.de