Mongolische Jurte zu Gast im Park der Mohr-Villa
Projekt

Mongolische Jurte zu Gast im Park der Mohr-Villa

Vom 5. Juni bis 26. Juni steht eine Mongolische Jurte zu Gast im Park der Mohr-Villa

Pfingstprogramm im Zelt mit dem Verein Freunde der Mongolei e.V. und Deiner Idee!

Was ist eigentlich eine Jurte? Eine Jurte ist ein traditionelles mongolisches Zelthaus. Sie ist im Wesentlichen ein rundes Gebäude und besteht aus einem Holzgestell, auf das Baumwoll- und Wollfilzstoffe gespannt wird. Man kann die Jurte als Schlafplatz, Seminarraum oder sogar als ein Klassenzimmer nutzen.
Jede:r der vorbei kommt wird einen Tag voller neuer Kultur, Traditionen und Essen kennenlernen.

Offene Jurte für alle
An allen anderen Tage ist die Jurte für jede:n zugänglich. Jede:r kann Workshops, Kurse und Ferienangebote aller Art hier anbieten. Einfach eine kurze Anmeldung vorab an den Verein Freunde der Mongolei senden und los gehts mit einem eigenen Programm oder Angebot.

Donnerstag, 23. Juni - Samstag, 25. Juni
Offene Jurte - für alle Arten von Angeboten wie Workshops, Ateliers, Seminare und Kinderprogramm - komm vorbei mit deiner Idee für ein Angebot.

Sonntag, 26. Juni, ab 14 Uhr.
Finale, Jurte für alle geöffnet zur Sommervernissage

 

Galerie

Informationen

Datum: bis

Ort: Mohr-Villa Park
Barrierefreiheit:Barrierefrei
Schlagworte: #Projekt

Mohr-Villa

Ort: Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon: 089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Anmeldung: Freunde der Mongolei e.V.
Tel: 01785094151
E-Mail: p_tsetseg@yahoo.com

Infos: Facebook Moogie Jamsranjav Quarcoo

Plakat zur Veranstaltung: Mongolische Jurte zu Gast im Park der Mohr-Villa