Veranstaltung: minimALL
Ausstellung

minimALL

Malerei von Diana Drubach

Das Universum beschreibt die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie, angefangen von elementaren Teilchen bis hin zu Galaxien. Die Bilder von Diana Drubach laden ein, diesen Kosmos zu entdecken.

Gigantische und gewaltige kleine Dinge fallen, schweben und fliegen. Wie in einem chaotischen Firmament, im unendlichen Raum und in einer unbestimmten Zeit bewegen sich unterschiedliche Objekte. Es ist eine Galaxie im Kleinen. Auf den ersten Blick erscheinen die Dinge abstrakt, jedoch kann man beim längeren Hinschauen deren Identität entschlüsseln. Konstruiert aus klaren Formen und mit kräftigen Farben nehmen sie den Raum für sich ein. Es sind meist uns bekannte Objekte, die in diesem Kosmos kolossal wirken. Manche von ihnen werden durchschaut und einige bleiben für immer im Verborgenen.

Eröffnung im Rahmen des Tags des offenen Denkmals.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung #Tag des offenen Denkmals

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße , München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Diana Drubach,
T 0176 20321713, , www.dianadrubach.de

Plakat zur Veranstaltung: minimALL